Kartoffelsuppe

Kartoffelsuppe

Zutaten: -         5 große Kartoffeln -         1 Wurzel -         1 Stange Lauch -         1 Zwiebel -         1 L Gemüsebrühe -         Petersilie -         Pfeffer -         Schnittlauch -         Majoran -         Lorbeerblätter -         Muskat Zubereitung: Ein Klassiker, wenn nicht sogar der Klassiker der gutbürgerlichen deutschen Küche ist die Kartoffelsuppe. Zuerst die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in etwas Öl glasig anbraten. Den Lauch in Ringe schneiden und zu den Zwiebeln in den Topf geben. Beides kurz zusammen anbraten. In der Zwischenzeit schon die Kartoffeln und die Wurzel in Würfel schneiden und mit in den Topf geben. Gemüsebrühe mit Wasser ansetzen und damit die Zwiebel und den Lauch ablöschen. Nun die Kartoffel/Wurzelwürfel mit in den Topf geben und alles gut vermengen. Ein Lorbeerblatt verfeinert den späteren Geschmack der Suppe. Es darf kurz mitköcheln, sollte aber vor dem Verzehr herausgenommen werden. Alles köchelt nun mit geschlossenem Deckel Ca. 15 Minuten, bei mittlerer Hitze vor sich hin. Gelegentlich umrühren! Nach dem kochen noch mit den Kräutern abschmecken und die Suppe pürieren. Kleiner Tipp: Der Majoran gibt der Suppe einen besonderen Geschmack und kann auch vor dem Servieren über diese gestreut werden. Wer es mag, kann auch geröstete Weißbrotwürfel über die Suppe streuen.

Hier nachlesen ...

Die goldenen Seiten des Herbstes für sich entdecken - Herbstblues adé

Die goldenen Seiten des Herbstes für sich entdecken – Herbstblues adé

Viele Menschen fühlen sich müde und antriebslos und das morgendliche Aufstehen gestaltet sich von Tag zu Tag schwerer.

Die große Freiheit auf vier Rädern:

Die große Freiheit auf vier Rädern:

Wohnmobilreisen und Winter-Camping werden immer beliebter